Altenpfleger (m/w)Altenpfleger (m/w)

Sie befinden sich hier:

  1. Wir bilden aus
  2. Ausbildung
  3. Altenpfleger (m/w)

Altenpfleger (m/w)

Kontakt

DRK-Kreisverband Grafschaft Bentheim e.V.
Personalabteilung

Denekamper Straße 76
48529 Nordhorn
Telefon 05921 8836-50
Telefon 05921 8836-51
Telefax 05921 8836-59

Email: personaldrk-grafschaft-bentheim.de

In unseren Seniorenzentren Am Schlosspark in Bad Bentheim und Kotting in Nordhorn bieten wir die Möglichkeit, die Ausbildung zum Altenpfleger (m/w) zu beginnen. Aktuell haben wir noch freie Plätze für das kommende Ausbildungsjahr 2018 - 2021 anzubieten.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte an die nebenstehende Kontaktadresse oder online hier.

Altenpfleger (m/w) betreuen und pflegen hilfsbedürftige ältere Menschen. Sie unterstützen diese bei der Alltagsbewältigung, beraten sie, motivieren sie zu sinnvoller Beschäftigung und Freizeitgestaltung und nehmen pflegerisch-medizinische Aufgaben wahr.

Altenpfleger (m/w) arbeiten hauptsächlich in Altenwohn- und -pflegeheimen, bei Kurzzeitpflegeeinrichtungen mit pflegerischer Betreuung und bei ambulanten Altenpflege- und Altenbetreuungsdiensten. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bieten sich bei paritätischen Verbänden mit angeschlossenem Pflegedienst, in geriatrischen und gerontopsychiatrischen Abteilungen von Krankenhäusern und in Pflege- und Rehabilitationskliniken. Auch in Wohnheimen für Menschen mit Behinderung oder in Seniorenberatungsstellen sind sie tätig. Darüber hinaus sind Altenpfleger (m/w) in Privathaushalten tätig, z.B. bei der Betreuung von Seniorenwohngemeinschaften oder pflegebedürftigen Angehörigen. Gelegentlich arbeiten sie auch in der Pflegeberatung bei Seniorenorganisationen, an Pflegestützpunkten oder in Diakonien mit angeschlossenem Altenpflegedienst.

Altenpfleger (m/w) ist eine bundesweit einheitlich geregelte Ausbildung, deren schulischer Teil an Berufsfachschulen für Altenpflege und deren praktischer Teil in Altenpflegeeinrichtungen durchgeführt wird.Die Ausbildung dauert in Vollzeit 3 Jahre und in Teilzeit bis zu 5 Jahre. Modellversuche, in denen durch ein Aufbaumodul ein weiterer Abschluss erworben werden kann, sehen eine Ausbildungsdauer von insgesamt 3 1/2 Jahren vor.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, eine Berufsfachschulausbildung als Altenpfleger (m/w) mit einem Hochschulstudium zu kombinieren.

Quelle und weitere Informationen: Bundesagentur für Arbeit (LINK)