FSJ und BFDFSJ und BFD

Sie befinden sich hier:

  1. Freiwilligendienst
  2. Freiwilligendienst
  3. FSJ und BFD

FSJ und BFD

Kontakt

DRK-Kreisverband Grafschaft Bentheim e.V.
Personalabteilung

Denekamper Straße 76
48529 Nordhorn
Telefon 05921 8836-58
Telefax 05921 8836-59

Email: personaldrk-grafschaft-bentheim.de

Freiwilligendienste beim DRK

Wer den Puls des Lebens wirklich spüren möchte, wer von Schule und theoretischem Wissen genug hat, wer herausfinden möchte, wie bereichernd es ist, anderen Menschen zu helfen, der kann sich bei uns in einem Freiwilligen Sozialen Jahr oder während des Bundesfreiwilligendienstes engagieren.

Auch ältere Freiwillige, die schon im Berufsleben standen und ihre wertvollen Erfahrungen weitergeben und neue Eindrücke hinzugewinnen möchten, heißen wir beim Bundesfreiwilligendienst herzlich willkommen.

Während des Bundesfreiwilligendienstes oder des Freiwilligen Sozialen Jahrs kannst Du unmittelbar sehen, was Du durch Dein Engagement bewirkst. Du übernimmst Verantwortung für andere Menschen und erlebst, wie wichtig Dein Einsatz ist. Du erarbeitest Dir Kompetenzen, die Deine Berufschancen erhöhen, und lernst Dinge, die Dich in Deiner persönlichen Entwicklung bereichern.

Der Austausch mit Kollegen und die Arbeit im Team schulen die Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit. Praktisch Erlerntes wird in Seminaren vertieft, neue Sichtweisen und Kenntnisse werden direkt im Einsatz erprobt. Das stärkt das Selbstbewusstsein und liefert insbesondere jungen Freiwilligen das Rüstzeug für einen vielseitigen und erfolgreichen Lebensweg.

Wer sich für uns entscheidet, kann zwischen einer Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten wählen. Wir bieten für jeden die passende Stelle. Wer sich nicht sicher ist, wo er sich am liebsten engagieren möchte, der kann sich gerne von unseren Mitarbeitern beraten lassen. Wir stehen jedem mit Rat und Tat zur Seite - und zwar nicht nur vor, sondern auch während und nach dem Einsatz. Denn wir  wollen, dass sich unsere Helfer dort voll einsetzen können, wo sie gebraucht werden: In Altenheimen, Kindertagesstätten, dem Rettungsdienst oder den Sozialstationen.

Unsere Freiwilligen werden zudem Teil der weltweit größten humanitären Organisation. Wir sind in allen Ländern vertreten, wir sind für alle Menschen da und wir heißen alle, die uns unterstützen wollen, herzlich willkommen. Und zwar: Aus Liebe zum Menschen.